Monat: September 2021

Home 2021 September
Beitrag

Gute Betriebsführung der Heizungstechnik: Temperaturen runter, Gebäudeeffizienz hoch

Energiewende und Klimaschutz erfordern innovative Lösungen beim Neubau. Doch die Aufgaben liegen im Bestand. Und die Ergebnisse aus dem „BaltBest“-Forschungsprojekt machen deutlich: Schaffen Vermieter Möglichkeiten zur Energieverschwendung, nutzen das die Mieter. Mehr zum Thema ‚Klimaschutz’…Mehr zum Thema ‚Energiemanagement’…Mehr zum Thema ‚Smart Metering’…

Beitrag

Personalien im September: Wer kommt, wer geht? Heimkehr und Aareal Bank haben neue Vorstandschefs

Martin Schneider übernimmt den Vorstandsvorsitz bei der Wohnungsgenossenschaft Heimkehr. Bei der Aareal Bank gibt es nach langer Pause auch wieder einen Vorstandschef: Es ist der ehemalige Commerzbank-Manager Jochen Klösges. Ex-Isaria-Chef Peter Finkbeiner ist jetzt CEO bei Primonial REIM Germany. Mehr zum Thema ‚Personalie’…Mehr zum Thema ‚Immobilienwirtschaft’…Mehr zum Thema ‚Wohnungswirtschaft’…

Beitrag

L’Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien: Taten statt Warten: Klimaschutz jetzt!

Die Heizkostenverordnung wurde Opfer des Wahlkampfs und wer die Kosten einer CO2-Bepreisung trägt, ist weiter ungewiss – das hat Folgen. Darüber sowie erstaunliche Erkenntnisse zur Rolle des Mieters im wohnungswirtschaftlichen Klimaschutz spricht Kalo-Chef Dr. Dirk Then im neuen L’Immo-Podcast. Mehr zum Thema ‚Immobilien-Podcast’…Mehr zum Thema ‚Klimaschutz’…Mehr zum Thema ‚Heizkostenverordnung’…

Beitrag

Software für die Immobilienwirtschaft: Interview: „94 Prozent aller Spreadsheets enthalten ernsthafte Fehler!“

Es ist eine Hassliebe, die viele mit Excel verbindet: Riesige Datenmengen und anpassungsfähige Formeln treffen auf überlastete System-Performance und unübersichtliches Dateimanagement. Doch gibt es eine Alternative? René Wallat, Gründer und Geschäftsführer von Nooxl, liefert Antworten. Mehr zum Thema ‚Excel’…Mehr zum Thema ‚Immobilien-Software’…Mehr zum Thema ‚Software’…Mehr zum Thema ‚Immobilienwirtschaft’…

Beitrag

Immobilienprojektentwicklung : Outgesourct: Der Trend geht zum Service Developer

Grundstücke sind knapp, immer weniger Eigentümer verkaufen an Immobilienprojektentwickler – der Trend geht zur Eigenentwicklung. Der Markt verändert sich. Wo Know-how gefragt ist, wo Ressourcen fehlen oder das Risiko zu groß ist, wird gerne ausgesourct, heißt es in einer Studie. Mehr zum Thema ‚Projektentwicklung’…Mehr zum Thema ‚Immobilienmarkt’…Mehr zum Thema ‚Immobiliendienstleister’…

Beitrag

Expo Real 2021: Leben bei Amazon: Wenn Tech-Giganten Wohnungen bauen

„Kaufen und mieten wir Wohnungen bald bei Amazon?“ Diese Frage wirft eine Veranstaltung auf der Expo Real auf – nicht ohne Grund: Tatsächlich investieren Tech-Konzerne in den USA bereits Milliarden von Dollar in leistbaren Wohnraum. Ob es wohl ähnliche Pläne für Deutschland gibt? Mehr zum Thema ‚Wohnungsbau’…Mehr zum Thema ‚Vermietung’…Mehr zum Thema ‚Wohnungseigentum’…

Beitrag

Kommentar: Nach dem Volksentscheid: Aussitzen wäre schädlich

Der Volksentscheid zur Enteignung Berliner Wohnungsunternehmen ist über die Bühne. Nun sagen viele, die Konsequenz halte sich in Grenzen. Viva Status quo. Wirklich? Ein Kommentar von Dirk Labusch, Chefredakteur der „Immobilienwirtschaft“. Mehr zum Thema ‚Wohnungsmarkt’…Mehr zum Thema ‚Kommentar’…

Beitrag

Bundesamt meldet Rekordzahlen: Turbo-Preisschub für Häuser und Wohnungen

Um fast elf Prozent sind die Preise für Wohnungen und Häuser im zweiten Quartal 2021 gestiegen, so stark wie noch nie. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts müssen Käufer in den Städten und selbst in dünn besiedelten ländlichen Regionen deutlich mehr zahlen als noch vor einem Jahr. Mehr zum Thema ‚Immobilienpreis’…Mehr zum Thema ‚Eigentümer’…Mehr zum...

Beitrag

Abfall, Abwasser, Grundsteuer: Gewaltige Unterschiede bei Wohnnebenkosten in Deutschland

Die Wohnnebenkosten steigen bundesweit. In 14 von 16 Landeshauptstädten muss in diesem Jahr mehr bezahlt werden als im Vorjahr. Abfall, Abwasser, Grundsteuer – wie hoch die Gebühren ausfallen, das hängt dabei stark vom Wohnort ab, wie Studien zeigen. Die Unterschiede sind gravierend. Mehr zum Thema ‚Betriebskosten’…Mehr zum Thema ‚Nebenkosten’…Mehr zum Thema ‚Wohnimmobilien’…

Beitrag

BGH: Was zur Wohnfläche zählt, ist Vereinbarungssache

Welche Flächen einer Wohnung zur vereinbarten Wohnfläche zählen sollen, ist einer Vereinbarung der Vertragsparteien zugänglich. Diese können auch solche Flächen einbeziehen, die anhand bestehender Regelwerke nicht oder nicht vollständig zählen würden. Mehr zum Thema ‚Wohnfläche’…Mehr zum Thema ‚Mietrecht’…