Monat: Oktober 2020

Home 2020 Oktober
Beitrag

L’Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien: „Weite Wege zur Rendite mit Mietwohnungen“

Wer in Deutschland mit Mietwohnungen Rendite erzielen möchte, braucht einen langen Atem, findet TREI-Chef Pepijn Morshuis. Im Spannungsfeld zwischen auskömmlicher Verzinsung und gesellschaftlicher Verantwortung für bezahlbaren Wohnraum gehen Investoren zum Teil neue Wege – und weite. Mehr zum Thema ‚Immobilien-Podcast’…Mehr zum Thema ‚Expo Real’…

Beitrag

Expo Real 2020: BER-Eröffnung: Der neue Berliner Airport soll den Immobilienmarkt beflügeln

Am 31. Oktober soll der Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) eröffnen – noch viel kostspieliger als sowieso erwartet nach 14 Jahren Bauzeit. Immobilienentwickler und Investoren haben die Zeit genutzt und im Flughafen-Korridor eigene Projekte vorangetrieben, die sich nun bezahlt machen sollen. Mehr zum Thema ‚Büroimmobilie’…Mehr zum Thema ‚Berlin’…Mehr zum Thema ‚Expo Real’…

Beitrag

Energetische Sanierung stagniert: Heiz-Studie: Nüchterne CO2-Bilanz in Mehrfamilienhäusern

Mieter in Deutschland haben vergangenes Jahr so wenig geheizt wie seit 2010 nicht mehr. Trotzdem ist die CO2-Bilanz in den Mehrfamilienhäusern ernüchternd, wie eine Studie zeigt. Es hapere bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden – aber auch an Anreizen für mehr Investitionen. Mehr zum Thema ‚Heizkosten’…Mehr zum Thema ‚Klimaschutz’…Mehr zum Thema ‚Sanierung’…Mehr zum Thema ‚Wohnimmobilien’…

Beitrag

L’Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien: Die Zukunft des Wohnens ist bezahlbar und grün

Die Corona-Pandemie hinterlässt ihre Spuren nicht zuletzt in unseren Innenstädten. Lassen sich leer stehende Büroflächen und Kaufhäuser in Wohnungen umbauen und -nutzen? Was muss dafür auf planerischer und gesetzlicher Ebene passieren? Und wie kann Wohnen in Innenstadtlage bezahlbar bleiben? Mehr zum Thema ‚Immobilien-Podcast’…Mehr zum Thema ‚Expo Real’…

Beitrag

Corporate Real Estate Management-Studie : Unternehmen und Staat müssen Immobilienumbau gemeinsam stemmen

Das Corporate Real Estate Management (CREM) steht vor großen Aufgaben: Die Arbeitswelten  ändern sich rasant – es muss mehr und anders gebaut werden. Um den immobilienwirtschaftlichen Wandel zu bewältigen, sind Unternehmen wie öffentliche Hand gemeinsam in der Pflicht. Wie, das zeigt eine Studie. Mehr zum Thema ‚Immobilienwirtschaft’…Mehr zum Thema ‚Neubau’…Mehr zum Thema ‚Unternehmen’…Mehr zum Thema...

Beitrag

Gesamtperformance sinkt: Bei offenen Immobilienfonds ist der Rendite-Peak erreicht

Die Renditen der offenen Immobilienfonds sind im Zuge des Immobilienbooms jahrelang gestiegen – verantwortlich dafür war in erster Linie die Aufwertung von Bestandsobjekten. Mit dem Aufwärtstrend ist laut Scope bald Schluss. Die Renditen dürften bis Ende 2020 deutlich sinken. Mehr zum Thema ‚Offene Immobilienfonds’…Mehr zum Thema ‚Rendite’…

Beitrag

DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2020: Kemptener Modell: Ein Beitrag zur Gerechtigkeit

Beim Einsatz von Fördermitteln geht die Sozialbau Kempten einen unkonventionellen Weg: Mit dem Kemptener Modell bietet sie günstige Bestandswohnungen für WBS-Berechtigte an und baut neue Wohnungen für die Mittelschicht. Das überzeugte die Jury des DW-Zukunftspreises der Immobilienwirtschaft. Mehr zum Thema ‚Wohnungswirtschaft’…Mehr zum Thema ‚DW Zukunftspreis’…

Beitrag

Remote-Work-Konzepte: Mit Homeoffice ist es nicht getan – Neue Arbeitswelten brauchen mehr Fantasie

Homeoffice per Bundesgesetz, Co-Working, umgebaute Hotellobbys oder Büros in der Vorstadt? – „One-Size-Fits-All“-Lösungen für das Remote Working nach der Krise gibt es nicht, sagen Experten. Nur mit flexiblen Arbeitskonzepten werden sich verwaiste Büros und Mieteinbußen umgehen lassen. Mehr zum Thema ‚Homeoffice’…Mehr zum Thema ‚Büroimmobilie’…Mehr zum Thema ‚Investment’…Mehr zum Thema ‚Unternehmen’…Mehr zum Thema ‚Vermietung und Verpachtung’…

Beitrag

Miethöhe: Kappungsgrenze soll in Greifswald sinken

In Greifswald soll die Kappungsgrenze für Mieterhöhungen gesenkt werden. Greifswald wäre nach Rostock die zweite Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, in der die Mieten weniger stark angehoben werden dürfen als grundsätzlich zulässig. Mehr zum Thema ‚Kappungsgrenze’…Mehr zum Thema ‚Mieterhöhung’…Mehr zum Thema ‚Mietrecht’…