Monat: Dezember 2019

Home 2019 Dezember
Beitrag

Rückschau: Auf einen Blick: Alle relevanten Themen der Immobilienbranche 2019

Gesetze, Reformen, Proteste, Enteignungsdebatte: ein aufregendes Jahr geht zu Ende. Und viele Themen werden die Immobilien- und die Wohnungswirtschaft auch über den Jahreswechsel hinaus noch beschäftigen. Was hat die Branche 2019 am meisten bewegt? Ein Jahresrückblick. Mehr zum Thema ‚Immobilienwirtschaft’…Mehr zum Thema ‚Wohnungswirtschaft’…

Beitrag

Mietrecht: Gericht erklärt Mietpreisbremse in Niedersachsen für ungültig

Niedersachsen muss die Mietpreisbremse nachbessern und neu verabschieden. Und das drei Jahre nach Inkraftreten. Das Amtsgericht Hannover hat das Gesetz für unwirksam erklärt. Grund ist ein simpler Formfehler. Die Korrektur wird nach Angaben des Bauministeriums mindestens sechs Monate dauern. Mehr zum Thema ‚Mietpreisbremse’…Mehr zum Thema ‚Kappungsgrenze’…

Beitrag

Verwaltungsgericht Berlin: Vorkaufsrecht: Behörden dürfen Unterlagen auch bei Share Deals prüfen

Will eine Behörde, in diesem Fall ein Bezirk, ihr Vorkaufsrecht prüfen, hat sie ein Recht auf die Unterlagen, auch wenn es sich bei dem Immobiliengeschäft um einen sogenannten Share Deal handeln sollte. Das hat das Berliner Verwaltungsgericht in einem Eilverfahren entschieden. Mehr zum Thema ‚Share Deal’…Mehr zum Thema ‚Auskunftspflicht’…Mehr zum Thema ‚Vorkaufsrecht’…

Beitrag

Wohnungsvermittlung: EuGH-Urteil: Airbnb ist nicht Makler oder Vermieter

Das Airbnb-Business verärgert viele Städte in Europa. Pariser Juristen wollten dem US-Konzern eine Grenze setzen: Keine Wohnungsvermittlung ohne Lizenz. Damit sind die Kläger vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) gescheitert. Airbnb sei nicht Makler, sondern App-Anbieter, urteilten die Richter. Mehr zum Thema ‚Makler’…Mehr zum Thema ‚Wohnungsmarkt’…Mehr zum Thema ‚Vermietung’…

Beitrag

Mobiles Arbeiten per getuntem Oldtimer? Geht nicht.

Wenn digitale Transformation auf überholte Technologien trifft, stoßen Mitarbeiter im beruflichen Alltag oft an ihre Grenzen. Systeme lassen sich zwar aufpeppen, aber für die Zukunft reicht das nicht. Webbasierte ERP-Lösungen können die Arbeit von Wohnungsunternehmen leichter machen. Mehr zum Thema ‚Digital Real Estate’…

Beitrag

Wohnen neben Gefängnismauern: Stadtquartier statt Knast: Hamburg geht Projekt „Santa Fu“ wieder an

Bei dem Versuch, aus zwei der historischen Gebäude der Justizvollzugsanstalt „Santa Fu“ in Fuhlsbüttel etwas Neues zu machen, war zuletzt die kommunale Saga mit ihren Wohnbauplänen gescheitert. Jetzt wagt Hamburg einen neuen Vorstoß. Zumindest auf den Freiflächen könnten Wohnungen entstehen. Mehr zum Thema ‚Stadtentwicklung’…Mehr zum Thema ‚Konversion’…

Beitrag

Flexibel, agil – egal? Die Botschaft jenseits der Worthülsen

Das Gute scheint inzwischen agil – viele Bereiche der Wirtschaftswelt funktionieren nicht mehr starr. Immer mehr Branchen setzen auf eine flexible Arbeitsorganisation. In der Immobilien- und Wohnungswirtschaft funktioniert das nicht. Wirklich nicht? Mehr zum Thema ‚Digital Real Estate’…

Beitrag

Kürzungen im Bundeshaushalt : Fast zwei Drittel weniger Geld für sozialen Wohnungsbau in Thüringen

Im Bundeshaushalt 2020 hat die Regierung eine Milliarde Euro pro Jahr für den sozialen Wohnungsbau eingeplant, 500 Millionen weniger als 2019. Durch die Kürzungen und neue Verteilungsregeln sehen sich einige Bundesländer benachteiligt. Thüringen etwa gehen 45 Millionen Euro jährlich verloren. Mehr zum Thema ‚Wohnungsbau’…Mehr zum Thema ‚Sozialwohnung’…