Alternative Investments: Co-Living: Anbieter aus UK und Israel haben große Pläne in Deutschland

Home Immobilien News Alternative Investments: Co-Living: Anbieter aus UK und Israel haben große Pläne in Deutschland

Maßgeschneiderte Apartments, flexible Mietverträge, Gemeinschaftsflächen, Services, Events – die Nachfrage nach Co-Living als alternative Wohnform nimmt weltweit zu. Startups wie The Collective aus Großbritannien oder Venn aus Israel wollen nun deutsche Metropolen erobern. Für Partner ist man offen.