Studie: Grundsteuer: Zahl der Kommunen mit hohem Hebesatz deutlich gestiegen

58 Prozent der Städte und Gemeinden in Deutschland haben zwischen 2013 und 2018 die Grundsteuer erhöht. Das zeigt eine Analyse von Ernst & Young (EY). Deutlich gestiegen ist die Zahl der Kommunen mit einem hohem Hebesatz von mehr als 350 Prozent. Doch die Bandbreiten sind riesig. Mehr zum Thema ‚Grundsteuer’…Mehr zum Thema ‚Kommunen’…Mehr zum Thema ‚Hebesatz’…

Investment: Offene Immobilienfonds: Bestände altern vor sich hin

Der Run auf Immobilien hält an. Davon profitieren offene Immobilienfonds, die von Anlegern mit Geld überschüttet werden. Doch für die Fonds wird es immer schwieriger, lukrative Objekte zu finden. Das wirkt sich auf die Altersstruktur ihrer Portfolios aus, wie eine aktuelle Studie zeigt. Mehr zum Thema ‚Investment’…Mehr zum Thema ‚Offene Immobilienfonds’…Mehr zum Thema ‚Immobilienportfolio’…

Immobilienkauf: Studie: Indirekt zahlt der Verkäufer die Grunderwerbsteuer

Die Grunderwerbsteuer wird von den Immobilienkäufern gezahlt. Je nach Bundesland können bis zu 6,5 Prozent fällig werden. Von der Steuer belastet würden aber in erster Linie die Verkäufer, da sie den Immobilienpreis drücke, sagen Forscher des ifo Instituts. Mehr zum Thema ‚Grunderwerbsteuer’…Mehr zum Thema ‚Immobilienkauf’…Mehr zum Thema ‚Immobilienpreis’…

In eigener Sache: Haufe und FIO Systems richten Kooperation neu aus

Seit Oktober 2016 bieten Haufe und FIO Systems zusammen die webbasierte ERP-Lösung Haufe-FIO axera an. Künftig werden die Unternehmen die Software eigenständig weiterentwickeln und unter verschiedenen Namen am Markt anbieten. Haufe erwirbt von FIO den axera-Quellcode. Mehr zum Thema ‚Software’…Mehr zum Thema ‚ERP-Software’…Mehr zum Thema ‚Software-Anbieter’…Mehr zum Thema ‚Haufe-FIO axera’…Mehr zum Thema ‚Webbasierte ERP-Software’…

Mietrecht: Mietpreisbremse soll verschärft und bis 2025 verlängert werden

Verlängerung und Verschärfung der Mietpreisbremse, ein längerer Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete und neue Regelungen zur Maklerprovision beim Immobilienkauf – hierauf haben sich Union und SPD beim jüngsten Koalitionsausschuss geeinigt. Mehr zum Thema ‚Mietpreisbremse’…Mehr zum Thema ‚Mietspiegel’…Mehr zum Thema ‚Mieterhöhung’…Mehr zum Thema ‚Mietrecht’…

Digitale Arbeitswelten: Digitale Transformation: Innovative Räume für agiles Arbeiten

Innovativ gestaltete Meetingräume in luftiger Höhe, um den Kopf frei zu bekommen für zukunftsweisende Ideen: Mit ihrem Projekt „Freiraum – Kreativräume Vivawest“ hat die Vivawest GmbH die Jury überzeugt. Zweiter Teil der dreiteiligen Serie über die Gewinner des DW-Zukunftspreises 2019. Mehr zum Thema ‚DW Zukunftspreis’…Mehr zum Thema ‚Digitalisierung’…Mehr zum Thema ‚Wohnungsunternehmen’…Mehr zum Thema ‚Wohnungswirtschaft’…

Photovoltaik: Vonovia: Solarstrom für Mieter fließt vorerst ins Netz

Vonovia will seine Mieter mit Solarstrom vom eigenen Dach versorgen. Dazu hat der Immobilienkonzern ein „1000-Dächer-Programm“ für Solaranlagen aufgelegt. Zunächst wird der erzeugte Strom jedoch ins öffentliche Netz eingespeist – man hofft auf eine Novelle des Mieterstromgesetzes im Herbst. Mehr zum Thema ‚Mieterstrom’…Mehr zum Thema ‚Solarenergie’…Mehr zum Thema ‚Photovoltaik’…

Wohnungsbau: Abwärtstrend bei Wohnungsbaugenehmigungen setzt sich fort

Die Zahl der Baugenehmigungen ist weiterhin rückläufig. Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres 2,3 Prozent weniger Wohnungen genehmigt als im gleichen Zeitraum 2018. Die immobilienwirtschaftlichen Verbände werten dies als Alarmsignal. Mehr zum Thema ‚Baugenehmigung’…Mehr zum Thema ‚Neubau’…Mehr zum Thema ‚Wohnungsbau’…