Corona-Unsicherheiten: Weniger Kurzarbeit, aber keine Entwarnung – wie das die Immobilienbranche trifft

Immer weniger Unternehmen beantragen Kurzarbeit – dennoch warnt das Ifo-Institut vor Euphorie. Es gibt auch Wirtschaftszweige, wo die Zahlen zulegen. Die Immobilienbranche ist direkt kaum betroffen. Langfristig könnten eher die Corona-bedingten Verdienstausfälle anderer zum Problem werden. Mehr zum Thema ‚Kurzarbeit’…Mehr zum Thema ‚Immobilienbranche’…

In eigener Sache: „Aareon Live“: Webinar-Serie startet am 17. September

Neue Wege für das digitale Zeitalter: Beim Online-Infotainment „Aareon Live“ kommen Vordenker zu Wort, werden strategische Themen der Immobilienbranche erörtert und Lösungen von Partnern präsentiert. Start der Webinar-Serie ist am 17. September. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr zum Thema ‚Immobilienwirtschaft’…Mehr zum Thema ‚Digital Real Estate’…Mehr zum Thema ‚Wohnungswirtschaft’…Mehr zum Thema ‚Digitalisierung’…

Mecklenburg-Vorpommern: Wenn Mieter die neue Sozialwohnung meiden: Wird falsch gefördert?

In Mecklenburg-Vorpommern ist es scheinbar schwierig, Mieter für neue Sozialwohnungen zu finden. Es gibt wohl Wohnungen im Bestand, die besser und günstiger sind. Die norddeutsche Wohnungswirtschaft fordert deshalb mehr staatliche Förderung von hochwertigeren Wohnungen für mittlere Einkommen. Mehr zum Thema ‚Wohnungsbau’…Mehr zum Thema ‚Sozialwohnung’…Mehr zum Thema ‚Fördermittel’…

BGH: Abzug eines Instandhaltungsanteils bei Modernisierungsmieterhöhung

Nach einer modernisierenden Erneuerung alter Bauteile ist bei einer Modernisierungsmieterhöhung auch dann ein Anteil für Instandhaltung herauszurechnen, wenn die Bauteile noch funktionsfähig und die Instandhaltungsmaßnahmen noch nicht „fällig“ waren. Mehr zum Thema ‚Mieterhöhung’…Mehr zum Thema ‚Modernisierung’…Mehr zum Thema ‚Mietrecht’…

Wohnungsvermarktung: Wo ein Balkon den Quadratmeter-Preis treibt – und wo nicht

Gerade im Sommer oder in Corona-Zeiten – ein Balkon hat seinen Wert. Wer eine Wohnung in der Stadt verkauft, nimmt an, dafür einen guten Extrapreis verlangen zu können. Doch je teurer die Wohnung, desto weniger kommt der Balkon zum Tragen, wie eine Immowelt-Analyse zeigt. Aber es gibt Ausnahmen.  Mehr zum Thema ‚Wohnimmobilien’…Mehr zum Thema ‚Eigentumswohnung’…Mehr zum Thema ‚Immobilienpreis’…

Wohnungspolitik: Nach Lompscher-Rücktritt: Berliner Linke sucht neuen Bausenator

Unter ihr wurde der Mietendeckel umgesetzt – zurückgetreten ist Berlins Linken-Bausenatorin Katrin Lompscher aber wegen einer falschen Steuererklärung. Die Partei sucht einen Nachfolger in den eigenen Reihen. Namen sind schon gefallen. Die Opposition will die Wohnungspolitik in neuen Händen sehen. Mehr zum Thema ‚Personalie’…Mehr zum Thema ‚Wohnungspolitik’…Mehr zum Thema ‚Berlin’…

Aus der Nische ins Rampenlicht: In der Krise haben Investoren erst recht ein Faible für Rechenzentren

Ob Cloud-Computing, E-Commerce oder Streaming-Dienste – die Datenflut ist mit der Coronakrise weiter rasant gestiegen. Und damit die Nachfrage nach Rechenzentren, mit enormem Potenzial für alternative Immobilieninvestments. Gerade in Deutschland, wie ein Milliardenprojekt in Frankfurt am Main zeigt. Mehr zum Thema ‚Big Data’…Mehr zum Thema ‚Investment’…

Personalien im Juli: Wer kommt, wer geht? Führungswechsel bei BNPPRE, UIRE und der „Lipsia“

Marcus Zorn löst im Januar 2021 Piotr Bienkowski als CEO von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) Deutschland ab. Michael Bütter wird ab Oktober Chef der Union Investment Real Estate (UIRE) GmbH. Und Nelly Keding ist neue Vorstandschefin bei der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG. Mehr zum Thema ‚Personalie’…Mehr zum Thema ‚Immobilienwirtschaft’…Mehr zum Thema ‚Wohnungswirtschaft’…